Über Namibia

Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (line 579 of /home/omeya/german/includes/menu.inc).
Die Republik Namibia liegt im Süd-Westen von Afrika und grenzt an Süd-Afrika, Botswana, Sambia, Angola und Simbabwe. Ihre vielfältigen Landschaften, interessante Vergangenheit und freundlichen Menschen machen Namibia zu einem der faszinierendsten Ländern der Welt.

Als Urlaubsziel bietet Namibia 300 Sonnentage, die älteste Wüste (Namib) und die höchsten Dünen (Soussusvlei) der Welt, als auch eines der grössten Naturschutzgebiete Afrikas (Etoscha Nationalpark).

Namibia ist seit 1990 unabhängig. Das Land ist eine Präsidialrepublik mit einer demokratischen Verfassung. Die demokratischen Prinzipien garantieren Rede-, Presse- und Religionsfreiheit. Das Motto Namibias lautet “Einheit, Freiheit und Gerechtigkeit”.

Mit einer Größe von 824 268 km² und nur etwa 2.1 Millionen Einwohner, ist Namibia eines der am spärlich besiedelsten Ländern der Welt.

Die Währung des Landes ist der Namibia Dollar (N$ oder NAD). Der Namibia Dollar ist an den südafrikanischen Rand (ZAR) 1:1 gekoppelt. Der südafrikanische Rand wird in Namibia als Zahlungsmittel akzeptiert. 1 N$ = 100 Cent.

Windhoek ist die Hauptstadt Namibias mit ca 350 000 Einwohnern. Die Stadt ist das geografische, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Es gibt in Windhoek einige interessante Sehenswürdigkeiten, z.b. die Christuskirche, die Alte Feste, Independence Avenue und Katutura Township.

Namibia ist ein Entwicklungsland dessen Wirtschaft eng mit dem Nachbarland Südafrika vernetzt ist. Die Hauptwirtschaftsbereiche sind Bergbau, Fischerei, Tourismus und die Landwirtschaft. Die grössten Arbeitgeber sind der Bergbau und der landwirtschaftliche Sektor. Das Land verfügt über grosse Mengen wertvoller Bodenschätze insbesondere Diamanten und Uran aber auch Kupfer, Blei, Zink und Marmor.

Namibia ist stolz auf seine Natur, seine freundlichen Menschen und die gute Infrastruktur. Namibia ist ein stabiles Land und empfängt Touristen als auch Investoren mit grosser Gastfreundschaft.